Anwendungsbeispiel für die Nagelhautentfernung.

Die Nagelhaut wird mit Hilfe eines Wattebausches mit wenig PEDISAN benetzt ...

... und nach einer Einwirkzeit von ca. 20-30 Sekunden ...

Anschließend die behandelten Finger gründlich mit Wasser abspülen.

Es empfiehlt sich die anschließende Verwendung einer stark fetthaltigen Creme.
(zum Beispiel mit PEDISANBALSAM).

Creme auf die Nagelpartien auftragen und einmassieren.

Alternativ können Sie PEDISAN auch direkt auf die Nagelhaut träufeln.

... oder mit einer weichen, feuchten Nagelbürste wegmassieren.

mit einem Manikürstab ....

Das Ergebnis: saubere und gepflegte Nägel.

PEDISAN kann auch bei schwieligen Händen oder
Füßen mit Druckstellen eingesetzt werden.

 

 

Copyright: © 2001 -2006

Letzte Änderung 18.11.2006



GlaentzerWeb.de

Hier kommen Sie auf die Homepage von GlaentzerWeb.de